Hauptmenü

Unterseiten anzeigen

ADLER BALANCE GESUNDHEITS-GUIDE

Sie haben einen Begriff nicht gefunden?

Schreiben Sie uns Ihren Wunsch! Gerne nehmen wir Ihren Begriff mit in den Gesundheits-Guide auf.


Ketonkörper

23.05.2015

Die Ketogenen Diät, bewirkt durch die hohe Aufnahme von Fett und Proteinen, eine Erhöhung der Konzentration von Ketonkörper im Blut. Aber was sind Ketonkörper?

Der menschliche Körper benötigt Glucose zum Überleben. Die minimale tägliche Aufnahme von Glucose, damit das System normal arbeiten kann, beträgt 180 Gramm. Unter besonderen extremen Bedingungen (Hungern, längere Diäten arm an Kohlenhydraten) nutzt unserer Körper bei Glukosemangel die Ketonkörper um zu überleben.

Ketonkörper sind drei: Aceton, Acetoacetat und 3-Hydroxybutyrat.


Weiterlesen ...
Buchstabe: K
Tags: Diät

Mariendistel

18.05.2015

Die Mariendistel (Carduus marianus) ist eine Pflanze, die in Mittel- und Süditalien weit verbreitet ist.

Die Blüten und Samen enthalten verschiedene Arzneistoffe; unter ihnen der sogenannte Silymarin, der aus den drei Molekülen Silybin, Silychristin und Silydianin besteht. Ebenfalls findet man: Flavonoide, Tocopherole, Sterole (Sitosterol, Campesterol), Gerbstoffe, Bitterstoffe, Amine (Histamin, Tyramin), Öle.


Weiterlesen ...
Buchstabe: M

Homocystein

15.05.2015

Es handelt sich um eine Aminosäure, die, wenn sie im Blut bestimmte Werte überschreitet, eine Entzündung der Blutgefäße zur Folge hat und somit das Risiko für kardiovaskuläre und neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer erhöht.

Die Ursache für hohe Werte kann genetisch sein, jedoch auch von falscher Ernährung (zu viel Fleisch, mit hoher Aminosäure) und Mangel an Vitaminen, insbesondere B6, B9 (Folsäure), B12 abhängen.

Daher ist e wichtig, die Wert schon im Jugendalter unter Kontrolle zu halten. Der maximal erlaubte Wert im Blut ist: 

  • bei erwachsenen Frauen 10 Mikromol
  • bei erwachsenen Männern 13 Mikromol
  • bei Kinder unter 14 Jahren beiderlei Geschlechte 11,3 Mikromol
Buchstabe: H
Tags:
Seite 1 von 109 | weiter ... »